Impressum

Firma

MFB Resultants GmbH
Hildastraße 14
D-65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (0)611 34117850
Telefax: +49 (0)611 34117859
E-Mail: kontakt@mfbresultants.com
Internet: www.mfbresultants.com

Geschäftsführerin
Monika Frick-Becker (Diplom Kauffrau)

Sitz und Register
Wiesbaden, Amtsgericht HRB20552

Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE227644810

Konzeption & Gestaltung

Vollblut GmbH & Co. KG
Agentur für innovative Projekte

Ansprechpartner: Marcus Namokel
Sonnenberger Straße 54
D-65193 Wiesbaden

Telefon: +49 (0)611 334769-70
Telefax: +49 (0)611 334769-80

E-Mail: info@vollblut-agentur.de
Internet: www.vollblut-agentur.de

Datenschutzerklärung

Allgemeines
Der MFB Resultants GmbH ist der Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr wichtig. Aus diesem Grund schützen wir Ihre Daten nach dem aktuellen Stand der Technik und beachten das geltende Datenschutzrecht. In dieser Erklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden Rechte.

1 Verantwortliche Stelle
MFB Resultants GmbH
Hildastraße 14
D-65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (0)611 34117850
Telefax: +49 (0)611 34117859
E-Mail: kontakt@mfbresultants.com

2 Gegenstände der Datenverarbeitung

2.1 Log-Dateien
Unsere Webseite wird über die 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur angeboten. Diese protokolliert zur Erkennung und Abwehr von Angriffen Ihre IP-Adresse maximal 7 Tage lang in einer sog. Log-Datei. Nach dem Ablauf der Frist wird Ihre IP-Adresse anonymisiert. Die Datenschutzerklärung der 1&1 Internet SE finden Sie unter https://www.1und1.de/Datenschutz.

2.2 Session-Cookie
Beim Aufruf unserer Webseite wird darüberhinaus ein sog. Session-Cookie im Arbeitsspeicher Ihres Computers abgelegt. Dabei handelt es sich um eine Textdatei, die eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer (sog. Session-ID) und Informationen über die Herkunft und die Speicherfrist enthält. Sobald die Webseite verlassen wird, wird der Session-Cookie gelöscht. Ein Tracking über den Cookie findet nicht statt.

2.3 Google Maps
Auf der Unterseite “Kontakt” binden wir Kartenmaterial der Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ein. Die Datenschutzerklärung der Google LLC finden Sie unter https://policies.google.com/privacy.

2.4 Kontaktaufnahme
Wenn Sie mit uns, beispielsweise per E-Mail, Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme. Sobald die Daten nicht mehr benötigt werden, werden Sie durch uns gelöscht.

3 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die im Rahmen des Angebots dieser Webseite erhobenen Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung besteht im Angebot der für unsere Geschäftstätigkeit erforderlichen Webseite. Im Fall einer Kontaktaufnahme kann sich die Verarbeitung sowohl auf die Einwillgung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO stützen, als auch nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO auf die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen.

4 Fairness und Transparenz

4.1 Speicherfristen
Im Rahmen der unter 2.1 genannten Log-Dateien wird Ihre IP-Adresse maximal 7 Tage gespeichert. Sofern im Rahmen einer Kontaktaufnahme personenbezogene Daten durch uns verarbeitet werden, werden diese nach Bearbeitung ihrer Anfrage gelöscht.

4.2 Ihre Rechte

4.2.1 Auskunftsrecht nach Artikel 15 DSGVO
Sie haben zu jedem Zeitpunkt das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten, sowie auf eine Kopie dieser Auskunft.

4.2.2 Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO
Sie haben das Recht von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

4.2.3 Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO
Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind dann verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
• Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
• Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
• Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
• Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
• Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem deutschen Recht erforderlich.
• Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben.

4.2.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO
Sie haben das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
• die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
• die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
• wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
• Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

4.2.5 Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

4.2.6 Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
• die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und
• die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

4.2.7 Recht auf Widerruf der Einwilligung nach Artikel 7 Absatz 3 DSGVO
Soweit die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO beruht, haben Sie das Rechtdie Einwilligung jederzeit zu widerrufen ohne, dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

4.2.8 Beschwerderecht bei der Aussichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO
Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgundverordnung verstößt.

5 Bereitstellungspflichten
Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten kann gesetzlich (z.B. handels- und steuerrechtliche Vorgaben) oder vertraglich (z.B. Bezeichnung der Vertragsparteien) vorgeschrieben sein. Im Falle eines Vertragabschlusses kann die Bereitstellung von personenbezogenen Daten auch notwendig für das Zustandekommen eines Vertrages sein.

6 Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling
Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO besteht nicht.